Bildschirmfoto 2014-03-24 um 08.42.09

Leseinszenierung am 8 Mai im Zoo:
Boarderlines – ein Reise-Abenteuer Roman mit Herz.
Vielleicht das Kultbuch 2014!
Die Amazonkommentare überschlagen sich und die Bücherforen lieben es. Auch die Presse ist begeistert und weil der Autor Andreas Brendt aus Ehrenfeld stammt, freut er sich riesig auf den Besuch in seiner Veedels-Schänke.
Die Lesung führt in unterschiedliche Ecken auf dem Planeten und begeistert mit lustigen und skurrilen Geschichten. Ihr werdet entführt zu einem herrlich naiven Treffen mit echten Gangstern, es wird Salsa getanzt, Reisedurchfall zelebriert, bevor plötzlich die wirklich nur im Nachhinein lustige Begegnung mit einem Hai den Atem stocken lässt.
Eingespielte Hintergrundgeräusche schaffen Atmosphäre und mit einem Streifzug durch das Buch tauchen auch tiefsinnigere Momente auf. Aber der Spaß und die Unterhaltung überwiegen, denn zu ernst darf es niemals werden, dieses Leben.
Informationen zum Autor und seinem Werk findet Ihr hier: www.boarderlines-buch.de